Autonom und nach Bedarf

Mobil mit KelRide als modernes ÖPNV-Konzept

Wie von Zauberhand gesteuert zuckeln die EZ10-Shuttles im Rahmen von KelRide durch Kelheim.

Wie von Zauberhand gesteuert zuckeln die EZ10-Shuttles im Rahmen von KelRide durch Kelheim.

(Quelle: Harry Bruckmeier)

Im Landkreis Kelheim können Fahrgäste ab sofort erstmals autonome On-Demand-Fahrzeuge in einer gemischten Flotte als Teil des öffentlichen Nahverkehrs buchen. Das Projekt KelRide geht damit in seine zweite Phase. Es ist eines der größeren ÖPNV-Projekte in Deutschland, bei dem autonome und konventionelle Fahrzeuge zusammengespannt werden.



Standort

Kelheim, Landkreis Kelheim, Niederbayern, Bayern, Deutschland