Trauercafé in Tiefenbach

Eike Effenberger will helfen, Verlust zu verarbeiten

Eike Effenberger will in Tiefenbach ein Trauercafé etablieren. Sie will den Menschen helfen, über deren Trauer zu reden.

Eike Effenberger will in Tiefenbach ein Trauercafé etablieren. Sie will den Menschen helfen, über deren Trauer zu reden.

(Quelle: Stephanie Bucher)

"Trauer wird in der Gesellschaft viel zu wenig Beachtung geschenkt", sagt Eike Effenberger. Hinterbliebene fühlten sich oft allein gelassen und verdrängten ihre Trauer. Die Tiefenbacherin spricht da aus Erfahrung. 19 Jahre habe sie den Tod ihres Stiefvaters "mitgeschleppt", ihn nicht verarbeitet. Erst...