Ein Herz für Hühner

Arnbrucker hat mit mobilen Hühnerställen Erfolg

Thomas Baier in seinem Büro in Arnbruck. In der Hand hält er die Miniversion eines Wassertanks, die in seinen Ställen verbaut werden.

Thomas Baier in seinem Büro in Arnbruck. In der Hand hält er die Miniversion eines Wassertanks, die in seinen Ställen verbaut werden.

(Quelle: Nicole Ernst)

Mit zwei Hühnern und einem Hahn hat alles angefangen: Gerade mal sechs Jahre war Thomas Baier aus Arnbruck alt, als er das Federvieh bekommen hat. Zusammen mit seinem Opa hat er damals einen kleinen Stall aus Holz zusammengezimmert. Inzwischen - gut 20 Jahre später - fertigt Baier mobile Hühnerställe in seinem Betrieb Baier-Stoi in Arnbruck.