5:1-Erfolg in Bietigheim

Straubing Tigers mit Sechs-Punkte-Wochenende

Ein wildes Spiel bekamen die Zuschauer am Sonntag in Bietigheim zu sehen. Tigers-Goalie Hunter Miska (l.) stand öfter im Brennpunkt als ihm lieb sein konnte. In der 52. Minute zauberte der US-Amerikaner den Puck von der Linie, als die Steelers-Fans und Spieler einmal mehr den Torschrei schon auf den Lippen hatten und verhinderte so, dass es noch einmal spannend wurde.

Ein wildes Spiel bekamen die Zuschauer am Sonntag in Bietigheim zu sehen. Tigers-Goalie Hunter Miska (l.) stand öfter im Brennpunkt als ihm lieb sein konnte. In der 52. Minute zauberte der US-Amerikaner den Puck von der Linie, als die Steelers-Fans und Spieler einmal mehr den Torschrei schon auf den Lippen hatten und verhinderte so, dass es noch einmal spannend wurde.

(Quelle: Eibner-Pressefoto)

Die Straubing Tigers blicken auf ein erfolgreiches erstes Saison-Wochenende zurück, denn die Niederbayern ließen dem 5:2 vom Freitag daheim über Nürnberg ein sattes 5:1 in Bietigheim folgen. Beim DEL-Aufsteiger von 2021 boten sich den Gästen zahlreiche Großchancen in einer nicht immer hochklassigen,...