Ausgetrocknete Brunnen

Landauer Feuerwehr hilft bei Wassermangel

Halbleerer Steintrog und leere Gießkannen: Um die Wasserversorgung des Friedhofs über die hauptsächlich zur Grabpflege aufgestellten steinernen Tröge zu gewährleisten, rückt die Freiwillige Feuerwehr regelmäßig mit einem Fünf-Kubikmeter-Tank an, um die Wasserreserven auf dem Areal wieder aufzufüllen.

Halbleerer Steintrog und leere Gießkannen: Um die Wasserversorgung des Friedhofs über die hauptsächlich zur Grabpflege aufgestellten steinernen Tröge zu gewährleisten, rückt die Freiwillige Feuerwehr regelmäßig mit einem Fünf-Kubikmeter-Tank an, um die Wasserreserven auf dem Areal wieder aufzufüllen.

(Quelle: Christoph Werner)

Kaum mehr Niederschläge, hohe Temperaturen - diese Kombination hat bereits seit Wochen dazu geführt, dass mancherorts die Wasserversorgung beeinträchtigt und das Nass teilweise zum raren Gut geworden ist. Stand jetzt sind seitens der Stadt keine Maßnahmen oder Verbote geplant, die angespannte Situation...