Erneuerbare Energien

Arbeitskreis: Bad Kötzting soll grüner werden

Das Wärmekataster zeigt, dass der Wärmebedarf in der Altstadt besonders hoch ist (dunkelorange Stellen). Grund ist die Substanz der in die Jahre gekommenen Gebäude.

Das Wärmekataster zeigt, dass der Wärmebedarf in der Altstadt besonders hoch ist (dunkelorange Stellen). Grund ist die Substanz der in die Jahre gekommenen Gebäude.

(Quelle: Grafik: Stadt Bad Kötzting)

Der neue Arbeitskreis "Erneuerbare Energien" hat große Pläne. Die Stadt möchte das Potenzial ihrer Liegenschaften im Sinne des Klimaschutzes nutzen. Arbeit gibt es dabei viel.

Energiewende, Klimaschutz, Nachhaltigkeit - Schlagwörter, die an niemandem vorbeigehen. Auch die Stadt Bad Kötzting müsse sich...



Standort

Bad Kötzting, Landkreis Cham, Oberpfalz, Bayern, Deutschland