Parteiinterne Turbulenzen

FPÖ: Intrigen, Anschuldigungen und ein Selbstmordversuch

FPÖ-Chef Kickl ist heftiger interner Kritik ausgesetzt.

FPÖ-Chef Kickl ist heftiger interner Kritik ausgesetzt.

(Quelle: Georg Hochmuth/APA/dpa)

Selbstmordversuch, Intrigen, brisante Handydaten, ein angezählter Partei-Obmann: Die Freiheitliche Partei Österreichs (FPÖ), die zweimal in den vergangenen zwei Jahrzehnten Regierungsverantwortung trug und dabei abstürzte, ist auch in der Opposition ein Zerrbild ihrer früheren Stärke.

Der frühere FPÖ-Abgeordnete...