Wegen neuer Richtlinie

Psychiatrische Versorgung in Landshut auf der Kippe?

Sollte die Richtlinie wie geplant umgesetzt werden, wird befürchtet, dass am Bezirkskrankenhaus Betten abgebaut werden müssen.

Sollte die Richtlinie wie geplant umgesetzt werden, wird befürchtet, dass am Bezirkskrankenhaus Betten abgebaut werden müssen.

(Quelle: Archiv/cv)

Die bisherigen Erfolge für die wohnortnahe psychiatrische Versorgung in Niederbayern drohten zunichtegemacht zu werden - so kommentierte Bezirkstagspräsident Olaf Heinrich im Bezirksausschuss Ende Juli mögliche Auswirkungen der neuen "Personalausstattung Psychiatrie und Psychosomatik-Richtlinie" (PPP-RL).



Standort

Landshut, Niederbayern, Bayern, Deutschland