Schwandorfer Landmaschinenhersteller

Horsch büßt wegen Ukraine-Kriegs Umsatz ein

Das Schwandorfer Unternehmen Horsch hat Standorte in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, USA, Russland, Brasilien, Tschechien, China und der Ukraine.

Das Schwandorfer Unternehmen Horsch hat Standorte in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, USA, Russland, Brasilien, Tschechien, China und der Ukraine.

(Quelle: Philipp Schulze/dpa)

Beim Landmaschinenhersteller Horsch aus Schwandorf schlägt der Ukraine-Krieg gehörig ins Kontor, das Geschäft mit der Ukraine und Russland sei "erstmals eingebrochen", heißt es. Von 70 Prozent Umsatzeinbuße im Osten ist die Rede.

Das Unternehmen mit Standorten in der Ukraine und in Russland exportiert...