Kiew

Drei Panzer sind nicht viel

Dass die ersten drei Gepard-Flugabwehrpanzer am Montag zusammen mit mehreren zehntausend Schuss Munition in der Ukraine angekommen sind, ist ein wichtiger Fortschritt.

Dass die ersten drei Gepard-Flugabwehrpanzer am Montag zusammen mit mehreren zehntausend Schuss Munition in der Ukraine angekommen sind, ist ein wichtiger Fortschritt.

(Quelle: Christian Hager/dpa)

Unter anderem wollten sie am Montag in Kiew über den Wiederaufbau reden, die SPD-Bundesminister Nancy Faeser, Inneres, und Hubertus Heil, Arbeit und Soziales. Dass sie Rettungsfahrzeuge an die Ukraine übergeben und weitere Hilfen im wirtschaftlichen und sozialen Bereich zugesichert wurden, ist dort gut angekommen.