Hitze und Trockenheit

Wetter-Experte: Höchstwerte sind nicht das Problem

Anzeige

Martin Bohmann betreibt die Wetterstation Eggerszell (Landkreis Straubing-Bogen).

(Quelle: Patrizia Burgmayer)

Sind die heißen Tage der vergangenen Wochen ein Ausdruck des drohenden Klimawandels oder doch nur ein ganz normaler Sommer wie viele zuvor? Martin Bohmann von der Wetterstation Eggerszell (Kreis Straubing-Bogen) beantwortet die Frage, ob es sich um einen Rekordsommer handelt, und erklärt, warum nicht die Höchsttemperaturen das Problem sind.



Standort

Eggerszell, Rattiszell, Landkreis Straubing-Bogen, Niederbayern, Bayern, Deutschland