Digitale Dörfer

Warum Spiegelau dieses Jahr kein Papier bestellt hat

"Druck hi und es duad se wos" - Getan hat sich auch in Frauenau und Spiegelau einiges: Neben den digitalen Anschlagtafeln für Bekanntmachungen, Termine, Wetterbericht und Übernachtungsmöglichkeiten gibt es mehrere Apps, die den Bürgern den Alltag erleichtern sollen.

"Druck hi und es duad se wos" - Getan hat sich auch in Frauenau und Spiegelau einiges: Neben den digitalen Anschlagtafeln für Bekanntmachungen, Termine, Wetterbericht und Übernachtungsmöglichkeiten gibt es mehrere Apps, die den Bürgern den Alltag erleichtern sollen.

(Quelle: Natascha Probst)

Aktenordner sucht man im Büro von Karlheinz Roth (fast) vergeblich. Zwei Bildschirme und ein Laptop (sein "digitaler Aktenstapel") stehen auf dem Schreibtisch des Spiegelauer Bürgermeisters. Von seinem Smartphone aus kann er Bekanntmachungen und Termine per Pushmeldung über die Rathausapp an die Bürger schicken und vor dem Haus hängt eine digitale Anzeigetafel.