Nach Verschiebung

Oper "Orfeo ed Euridice" mit Mettener Schülern

Pater Athanasius Berggold und Christoph Liebl (von rechts) haben genaue Vorstellungen davon, wie die Schüler auf der Bühne auftreten sollen.

Pater Athanasius Berggold und Christoph Liebl (von rechts) haben genaue Vorstellungen davon, wie die Schüler auf der Bühne auftreten sollen.

(Quelle: Sandra Hartl)

Schwarz gekleidete Furien mit grässlichen Fratzen schleichen stockend auf Orfeo zu. "Wer setzt in Erebus' nebligen Dunst den Fuß ?", erfragen die Gestalten singend. Rauchschwaden steigen auf. So soll es bei der Oper "Orfeo ed Euridice", die am Freitag, 1., und Samstag, 2. Juli, in Metten aufgeführt wird, aussehen.



Standort

Metten, Landkreis Deggendorf, Niederbayern, Bayern, Deutschland