Chamer Marktplatz

Geflüchtete Ukrainer veranstalten Aktionstag

No war - kein Krieg: Mehr Worte braucht es eigentlich nicht. Die geflohenen Kinder und ihre Eltern hoffen, dass der Krieg schnell vorbei ist.

No war - kein Krieg: Mehr Worte braucht es eigentlich nicht. Die geflohenen Kinder und ihre Eltern hoffen, dass der Krieg schnell vorbei ist.

(Quelle: Melanie Schmid)

Ob ihr Haus in der Heimat noch steht, weiß Oksana Horbachova nicht. Die Ärztin ist wegen des Krieges nach Deutschland geflohen. In den Nachrichten sieht sie Bomben auf ihre Heimatstadt fallen, dort, wo Verwandte und Freunde noch immer leben. Die Sorge um sie und um ihre Heimat treibt sie um. Mit anderen Ukrainern gründete sie eine Selbsthilfegruppe.



Standort

Cham, Landkreis Cham, Oberpfalz, Bayern, Deutschland