Gehen oder bleiben?

Erneutes Referendum in Schottland wohl 2023

Nicola Sturgeon, Ministerpräsidentin von Schottland, will ein neues Referendum über die Unabhängigkeit des britischen Landesteils notfalls auch ohne Zustimmung der Zentralregierung in London durchführen.

Nicola Sturgeon, Ministerpräsidentin von Schottland, will ein neues Referendum über die Unabhängigkeit des britischen Landesteils notfalls auch ohne Zustimmung der Zentralregierung in London durchführen.

(Quelle: Russell Cheyne/PA Wire/dpa)

Gehen oder bleiben? Die Frage, ob sie Teil des Vereinigten Königreiches sein möchten, treibt Schotten schon seit Jahrzehnten um. Die Erste Ministerin der Regierung, Nicola Sturgeon, möchte, dass Bürgerinnen und Bürger nun erneut darüber abstimmen können.

Es war eine kraftvolle Rede, die Sturgeon am Dienstag im schottischen Parlament in Edinburgh hielt.