Cham in Flammen

Spielmannskunst und meterhohe Feuerfontänen

Agones Panduri aus Waldmünchen zog die Gäste mit einer eindrucksvollen Feuershow in den Bann.

Agones Panduri aus Waldmünchen zog die Gäste mit einer eindrucksvollen Feuershow in den Bann.

(Quelle: Gregor Raab)

Das Themenwochenende "Cham in Flammen" hat am Sonntagabend im Lifestyle-Café L.A. einen spektakulären Abschluss gefunden. Auf der Truck-Stage stimmte zunächst die Band Deus Vult das Publikum mit feinstem Mittelalter-Rock auf den Abend ein. Der Hauptact Corvus Corax begeisterte dann mit Dudelsäcken, Wasserorgeln, donnernden Trommeln und eigenwilligem Gesang die Besucher.



Standort

Cham, Landkreis Cham, Oberpfalz, Bayern, Deutschland