Klage abgewiesen

Niederlage für die Viechtacher Fischer

Johann Kraus, Vorsitzender des Bezirksfischereivereins Viechtach (r.) mit seinem Anwalt Dr. Ulrich Kaltenegger. Die Klage der Fischer wurde abgewiesen.

Johann Kraus, Vorsitzender des Bezirksfischereivereins Viechtach (r.) mit seinem Anwalt Dr. Ulrich Kaltenegger. Die Klage der Fischer wurde abgewiesen.

(Quelle: Johannes Bäumel)

Die 8. Kammer des Bayerischen Verwaltungsgerichts Regensburg hat am Montagnachmittag die Klage des Bezirksfischereivereins Viechtach abgewiesen. Demnach bleibt auf dem Schwarzen Regen im Abschnitt zwischen Schnitzmühle und Höllensteinsee die bisherige Regelung für den gewerblichen Kanubetrieb bestehen.



Standort

Viechtach, Landkreis Regen, Niederbayern, Bayern, Deutschland