Sport nach Gehör

Landshut ist Bayerischer Meister im Blinden-Torball

Kaum hören die Spieler im Blinden-Torball den rasselnden Fußball, werfen sie sich der Länge nach vor das Tor, um den gegnerischen Angriff abzuwehren. Aufstehen - hinwerfen - aufstehen - hinwerfen: Das alles passiert im Spielbetrieb sehr schnell.

Kaum hören die Spieler im Blinden-Torball den rasselnden Fußball, werfen sie sich der Länge nach vor das Tor, um den gegnerischen Angriff abzuwehren. Aufstehen - hinwerfen - aufstehen - hinwerfen: Das alles passiert im Spielbetrieb sehr schnell.

(Quelle: Christine Vinçon)

In der Halle 6 der Turngemeinde Landshut klingelt knapp fünf Minuten nach Anpfiff zum ersten Mal das Glöckchen. Das erste der drei Seile, die über das Spielfeld gespannt sind, hat sich bewegt. Strafwurf für die Münchner. Der Spieler nimmt Anlauf auf den Zehenspitzen und stößt den rasselnden Ball mit voller Wucht ins gegnerische Spielfeld.



Standort

Landshut, Niederbayern, Bayern, Deutschland