Solar-Module als Sonnenschutz

Geplantes Außendach am Straubinger Eisstadion entzweit Bauausschuss

Anzeige
Diese Visualisierung zeigt, wie das Sonnenschutzdach mit den Photovoltaikmodulen zwischen Eisstadion (links) und geplantem Kabinentrakt (rechts) aussehen könnte.

Diese Visualisierung zeigt, wie das Sonnenschutzdach mit den Photovoltaikmodulen zwischen Eisstadion (links) und geplantem Kabinentrakt (rechts) aussehen könnte.

(Quelle: Schulitz Architekten GmbH, Braunschweig)

Sehr kontrovers nahmen die Mitglieder des Bauausschusses am Dienstagnachmittag die Vorstellung der Pläne für eine Überdachung des Bereichs zwischen Eisstadion und geplantem Kabinentrakt auf. Rund 580.000 Euro würde die Überdachung mit rahmenlosen Hochleistungs-Photovoltaikmodulen kosten, berichtete Hochbauamtsleiter Marko Kreyßig.



Standort

Straubing, Niederbayern, Bayern, Deutschland