Sorge vor Gasmangel

Energie sparen: Habecks Vorschlag ist unsinnig

Robert Habeck schließt nicht aus, die Heizung im Herbst und Winter per Gesetz runterdrehen zu lassen.

Robert Habeck schließt nicht aus, die Heizung im Herbst und Winter per Gesetz runterdrehen zu lassen.

(Quelle: Mohssen Assanimoghaddam/dpa)

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck droht mit der rechtlichen Keule: Wenn jetzt nicht endlich kalt geduscht und ordentlich Energie eingespart wird, gibt es Ärger. Dann wird im Herbst und Winter die Heizung per Gesetz runtergedreht. Vielleicht. Zumindest in Mietwohnungen. Der frierende Mieter als letztes Aufgebot im Freiheitskampf gegen den russischen Diktator.