Amtsgericht Cham

Masken-Prozess endet mit Einstellung

Wegen Gebrauchs unrichtiger Gesundheitszeugnisse musste sich eine 42-Jährige vor dem Amtsgericht Cham verantworten.

(Quelle: dpa)

Viel Arbeit hat die Justiz in Ostbayern derzeit mit Verfahren gegen Patienten eines Arztehepaares aus dem Landkreis Schwandorf. Mehr als 8.000 Atteste, die von der Masken- und in vielen Fällen auch von einer möglichen Impfpflicht befreien sollten, haben die beiden Allgemeinmediziner im Jahr 2020 ausgestellt.



Standort

Cham, Landkreis Cham, Oberpfalz, Bayern, Deutschland