Speedway

Landshut Devils wollen ersten Auswärtssieg

AUFSTEIGENDE TENDENZ: Norick Blödorn (rechts) war gegen Danzig mutig und pfeilschnell unterwegs. Der Lohn dafür waren neun Punkte. Eine Ausbeute, die den Devils auch in Gniezno recht gelegen käme.

AUFSTEIGENDE TENDENZ: Norick Blödorn (rechts) war gegen Danzig mutig und pfeilschnell unterwegs. Der Lohn dafür waren neun Punkte. Eine Ausbeute, die den Devils auch in Gniezno recht gelegen käme.

(Quelle: Niklas Breu)

Begegnungen in der 1. polnischen Speedway-Liga sind kein Wunschkonzert. Stimmt schon. Wünsche sind freilich erlaubt - und verständlich. Etwa der von Bernhard Muggenthaler: "Unser Ziel ist der erste Auswärtssieg", sagt der Teamchef der Trans MF Landshut Devils vor dem Gastspiel am Sonntag (16.30 Uhr) beim Ranglistensiebten Aforti Start Gniezno.



Standort

Landshut, Niederbayern, Bayern, Deutschland