BJV-Gruppe Bad Kötzting

Jäger und Landwirte wollen Jungwild retten

In Transportkisten oder Wäschekörben können Helfer die Rehkitze bis nach der Mahd sichern.

In Transportkisten oder Wäschekörben können Helfer die Rehkitze bis nach der Mahd sichern.

(Quelle: Simon Kolmer)

"Jedes Stück Jungwild, das vor der Grünfuttermahd gesichert werden kann, ist ein Gewinn für die Natur", sagt der Vorsitzende der Kreisgruppe Bad Kötzting im Bayerischen Jagdverband (BJV), Roland Heigl. Die Devise lautet, an einem Strang zu ziehen - auch für das eigene Vieh.

Sein Anliegen ist es, wenn...