4.800 Euro für Ukraine-Hilfe

Winzer Pfarrer Simon weiß, wo Hilfe gebraucht wird

4.000 Euro übergibt Willi Simader an Pfarrer Rudolf Simon für die Ukraine-Hilfe. Weitere 800 Euro kommen von Bürgermeisterin Liane Sedlmeier, die den Erlös aus der Schleifer-Aktion überreicht.

4.000 Euro übergibt Willi Simader an Pfarrer Rudolf Simon für die Ukraine-Hilfe. Weitere 800 Euro kommen von Bürgermeisterin Liane Sedlmeier, die den Erlös aus der Schleifer-Aktion überreicht.

(Quelle: Angelika Gabor)

"Bei dieser Hilfe steckt kein Wasserkopf dahinter, der Spendeneuros auffrisst", mit diesen Worten bringt Willi Simader, Chef der gleichnamigen Modehäuser die Ukraine-Hilfe von Pfarrer Rudolf Simon auf den Punkt. Er weiß nicht nur was, sondern auch wo im Kriegsgebiet Hilfe am dringendsten gebraucht wird.



Standort

Osterhofen, Landkreis Deggendorf, Niederbayern, Bayern, Deutschland