Corona-Impfpflicht

Parteipolitisches Taktieren um sensibles Thema

In seiner Funktion als Abgeordneter mischt Gesundheitsminister Karl Lauterbach sehr wohl bei der Arbeit für eine Impfpflicht mit.

In seiner Funktion als Abgeordneter mischt Gesundheitsminister Karl Lauterbach sehr wohl bei der Arbeit für eine Impfpflicht mit.

(Quelle: Michael Kappeler/dpa)

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) ist bei der Impfpflicht offiziell auf Tauchstation. Aus Neutralitätsgründen, wie er in einem Interview mit dem Portal Media Pioneer erklärte, will er keinen eigenen Gesetzentwurf vorlegen. Wenn man jedoch dieser Tage ein bisschen bei der SPD umhertelefoniert, dann zeigt sich: Das Gegenteil ist der Fall.