Junge Komasäufer in Regensburg

"Der verdeckte Rausch könnte zugenommen haben"

Anzeige
Solche Szenen sind in den vergangenen Jahren wenige geworden.

Solche Szenen sind in den vergangenen Jahren wenige geworden.

(Quelle: Stadtfotografen Peter Ferstl)

Sich ins Koma saufen - für manche Jugendliche stand das früher wöchentlich auf dem Programm. Dabei litten nicht nur die Heranwachsenden nach ihrem Rausch, sondern auch die Stadtbewohner - nächtliche Lärmbelästigung, Schlägereien oder Partygäste, die an Hauswände urinieren waren keine Seltenheit. Seit...



Standort

Regensburg, Oberpfalz, Bayern, Deutschland