Weg mit 10H

Die Alternative heißt Temelín

Um die 10H-Regelung zum verpflichtenden Mindestabstand zwischen Windrädern und Wohngebäuden spielt sich seit Jahren ein ideologischer Grabenkrieg zwischen Schwarz und Rot-Grün ab, der jetzt endlich beendet werden muss.

Um die 10H-Regelung zum verpflichtenden Mindestabstand zwischen Windrädern und Wohngebäuden spielt sich seit Jahren ein ideologischer Grabenkrieg zwischen Schwarz und Rot-Grün ab, der jetzt endlich beendet werden muss.

(Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa - Archiv)

Es tritt ein, was zu befürchten war. Die Energiewende ist nicht nur nicht zum Nulltarif zu haben, sondern sie fordert auch noch andere Opfer in Gestalt von durchaus massiven Eingriffen in Natur, Landschaft und die persönliche Komfortzone.

Lange Zeit hat sich die Gesellschaft irgendwie darum herumdrücken...