Gleißenberger müssen mehr zahlen

Wasser- und Abwasserpreise steigen

Der Gleißenberger Hochbehälter: Das Thema Wasserversorgung bildete einen Schwerpunkt in der jüngsten Gemeinderatssitzung.

Der Gleißenberger Hochbehälter: Das Thema Wasserversorgung bildete einen Schwerpunkt in der jüngsten Gemeinderatssitzung.

(Quelle: Michael Riederer)

Eine heikle Aufgabe hatte der Gleißenberger Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung zu lösen. Grund: In den vergangenen drei Jahren ergab sich für die Gemeinde insgesamt ein Defizit von 238.173 Euro für Wasser- und Abwassergebühren. Und das, obwohl dies von der Rechtsaufsicht jedes Mal bemängelt worden sei.