Landshuter Solarfeldrunde

Das Ziel: Öko-Strom auf Öko-Flächen

Bäume und Hecken rund um den Solarpark sind Lebensraum für Vögel und Kleintiere.

Bäume und Hecken rund um den Solarpark sind Lebensraum für Vögel und Kleintiere.

(Quelle: Sandra Löw)

Die Energiewende lässt sie auch im Landkreis Landshut wie Pilze aus dem Boden sprießen: Freiflächenphotovoltaikanlagen. Die Module erzeugen grünen Strom, verbrauchen aber jede Menge, einst landwirtschaftlich genutzte Fläche, die selten im Sinne der Biodiversität gepflegt wird. Ein Punkt, den die neu gegründete Landshuter Solarfeldrunde ändern möchte.



Standort

Landkreis Landshut, Niederbayern, Bayern, Deutschland