Vorsitzende machen nicht mehr weiter

Führungskrise im Fischereiverein Mainburg

Vorne: Vizevorsitzender Johann Goldbrunner und Vorsitzender Josef Winkelmeier nahmen den "Vereinsdino" Erwin Chmielewski in ihre Mitte. Die weiteren Geehrten, die anwesend waren, sind (hinten v. l.) Reiner Enders, Walter Slebik, Johann Pfaller, Stefan Berger, Florian Haltmaier, Margit Eder, Reinhard Eder und Thomas Glaß.

Vorne: Vizevorsitzender Johann Goldbrunner und Vorsitzender Josef Winkelmeier nahmen den "Vereinsdino" Erwin Chmielewski in ihre Mitte. Die weiteren Geehrten, die anwesend waren, sind (hinten v. l.) Reiner Enders, Walter Slebik, Johann Pfaller, Stefan Berger, Florian Haltmaier, Margit Eder, Reinhard Eder und Thomas Glaß.

(Quelle: Michael Utz)

281 Mitglieder zählt der Mainburger Fischereiverein - doch das Amt des Vorsitzenden wollte kürzlich bei der anberaumten Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen niemand übernehmen. Der bisherige Vorsitzende Josef Winkelmeier, der dem Verein seit Jahresbeginn 2013 vorstand, hatte seine Amtsaufgabe zwar bereits...



Standort

Mainburg, Landkreis Kelheim, Niederbayern, Bayern, Deutschland