Verkauf erfordert Umdenken

Chamer Kloster stellt sich neu auf

Für den Neubau des Seniorenheims kauft die Stadt Cham den Gästetrakt des Redemptoristen-Klosters. Große Kurse mit Übernachtungen, die mehrere Tage dauern, sind dann nicht mehr möglich.

Für den Neubau des Seniorenheims kauft die Stadt Cham den Gästetrakt des Redemptoristen-Klosters. Große Kurse mit Übernachtungen, die mehrere Tage dauern, sind dann nicht mehr möglich.

(Quelle: Johannes Kuchler)

In Cham steht mit dem Neubau des Seniorenheims ein Millionenprojekt an. Und der Redemptoristen-Orden spielt dabei eine bedeutende Rolle. So kauft die Stadt, genauer gesagt die Bürgerspitalstiftung, einen Teil der Fläche des Klosters, um diesen für den Neubau zu nutzen. "Wir verlieren zwei Gebäudeteile.