Verhandlungsgespräche

Söder bringt sich in Position

Markus Söder hat mit seinen Sticheleien gewiss Anteil an der Niederlage. Doch Demoskopen gehen davon aus, dass er als Kandidat 30 Prozent für die Union geholt hätte

Markus Söder hat mit seinen Sticheleien gewiss Anteil an der Niederlage. Doch Demoskopen gehen davon aus, dass er als Kandidat 30 Prozent für die Union geholt hätte

(Quelle: picture alliance/dpa)

Markus Söder als Verhandlungsführer in Jamaika-Gesprächen und womöglich späterer Bundeskanzler? Es klingt abenteuerlich, was sich einige in der Union zuraunen, doch könnte es die einzige Chance für sie sein, sich an der Macht zu halten. Denn, da sollte sich der CDU-Chef nichts vormachen: Einen Kanzler...