Landshuter Bausenat

Neubaugebiet mit 120 Wohneinheiten sorgt für Diskussion

Zwischen Eichen- und Tulpenstraße, westlich des Asternwegs, sollen rund 120 Wohneinheiten entstehen. Darin war sich der Bausenat im Grundsatz einig - nicht aber bezüglich der Ausgestaltung.

Zwischen Eichen- und Tulpenstraße, westlich des Asternwegs, sollen rund 120 Wohneinheiten entstehen. Darin war sich der Bausenat im Grundsatz einig - nicht aber bezüglich der Ausgestaltung.

(Quelle: Baureferat - Wamsler Rohloff Wirzmüller FreiRaumArchitekten/ Reiner Roth Architekt)

Es handle sich hier schon um eine "relativ attraktive Fläche", sagte Sonja Geiner, die Leiterin des Amtes für Stadtentwicklung und Stadtplanung, als es am Freitag im Bausenat um die Aufstellung eines Bebauungsplans an der Stadtgrenze von Landshut zu Altdorf ging. Zwischen Eichen- und Tulpenstraße soll...



Standort

Landshut, Niederbayern, Bayern, Deutschland