Handwerksmesse überschattet

ZDH-Präsident: "Politik sollte mehr auf Handwerk hören"

(Quelle: Boris Trenkl/ZDH)

Ohne das Handwerk, das etwa Dämmungen und Wärmepumpen baut, lassen sich gesellschaftliche Herausforderungen wie die Energiewende nicht bewältigen, sagt Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks. Dabei kämpfen die Handwerksbetriebe selbst mit fehlenden Fachkräften, fehlendem Material und weiteren Krisen.