Gipfeltreffen Brüssel

Regierungschefs sprechen über Ausrichtung der EU

Ursula von der Leyen (CDU, M.), Präsidentin der Europäischen Kommission, spricht mit Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD,l.), und Emmanuel Macron, Präsident von Frankreich, während eines Treffens am runden Tisch beim EU-Gipfel in Brüssel.

Ursula von der Leyen (CDU, M.), Präsidentin der Europäischen Kommission, spricht mit Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD,l.), und Emmanuel Macron, Präsident von Frankreich, während eines Treffens am runden Tisch beim EU-Gipfel in Brüssel.

(Quelle: picture alliance/dpa/AP)

Nach dem Gipfel ist vor dem Gipfel. In diesem Sinne ging das "historische" Treffen der 27 Staats- und Regierungschefs in Brüssel am Freitag zu Ende, während dem die EU die Ukraine und Moldau zu Beitrittskandidaten erklärt hatte. Es handelte sich lediglich um die erste Etappe des achttägigen Gipfelmarathons.