Besuch des EU-Agrarkommissars

Bayern will mehr Nahrungsmittel produzieren

EU-Kommissar Wojciechowski, Agrarministerin Kaniber, Ministerpräsident Söder, Wirtschaftsminister Aiwanger und Umweltminister Glauber (v.l.) nehmen an einer Führung über die Gruber Landesanstalt teil.

EU-Kommissar Wojciechowski, Agrarministerin Kaniber, Ministerpräsident Söder, Wirtschaftsminister Aiwanger und Umweltminister Glauber (v.l.) nehmen an einer Führung über die Gruber Landesanstalt teil.

(Quelle: Peter Kneffel/dpa)

Bayern und Deutschland könnten einen nicht unerheblichen Beitrag zur Linderung der drohenden Nahrungsmittelkrise in der Welt leisten, wenn die Bundesregierung dafür grünes Licht gäbe. So jedenfalls stellten Ministerpräsident Markus Söder (CSU) und sein Landeskabinett die Situation gegenüber dem EU-Agrarkommissar Janusz Wojciechowski dar.