Französisches Parlament

Verliert Macron durch Wahl an Macht?

Sollte Macrons Partei nicht die absolute Mehrheit bei den Wahlen erreichen, so wäre er bei jedem Gesetz nicht nur auf seine Bündnispartner, sondern auch auf die Opposition angewiesen.

Sollte Macrons Partei nicht die absolute Mehrheit bei den Wahlen erreichen, so wäre er bei jedem Gesetz nicht nur auf seine Bündnispartner, sondern auch auf die Opposition angewiesen.

(Quelle: Kay Nietfeld/dpa)

Frankreich ist bekannt als Land, dessen Verfassung dem Präsidenten viel Macht einräumt. Er ist Chef der Armee, bestimmt die großen Linien der Außen- und der Innenpolitik. Letzteres gilt allerdings nur, wenn seine Partei in der Nationalversammlung über die absolute Mehrheit von mindestens 289 der 577 Sitze verfügt.