Holocaustgedenken

Die Lehren geraten in Vergessenheit

Mickey Levy (2. v. r.), Parlamentspräsident von Israel, umarmt nach seiner Rede zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus im Deutschen Bundestag die Holocaust-Überlebende Inge Auerbacher.

Mickey Levy (2. v. r.), Parlamentspräsident von Israel, umarmt nach seiner Rede zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus im Deutschen Bundestag die Holocaust-Überlebende Inge Auerbacher.

(Quelle: Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa)

Inge Auerbacher hat den Horror überlebt, die Rote Armee beendete 1945 ihr Martyrium im Konzentrationslager Theresienstadt. Die 87-Jährige hat zum Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz im Bundestag eindrucksvoll ihre schrecklichen Erfahrungen geschildert.

Es ist ein Unterschied, ob man...