Hauptstadtkolumne

Politik und Poesie

Anzeige

Der eine fuchtelt mit den Armen herum, als ob ein unsichtbarer Geist ihn plagen würde. Ein anderer sagt dauernd "äh", der nächste spricht viel zu schnell, und einer so monoton, dass die Zuhörer schon das Sandmännchen kommen sehen.

Oft liegt es nur an den fehlenden Übung und schon ein einziger guter Tipp hilft aus dem Vortragsschlammassel.