Kritik an Ampel-Koalition

Kreuzer: "Das wird viel sozialen Unfrieden bringen"

Anzeige
Wer nichts mehr baut, wird zu einem Verkehrskollaps beitragen, warnt Thomas Kreuzer, CSU-Fraktionsvorsitzender im bayerischen Landtag.

Wer nichts mehr baut, wird zu einem Verkehrskollaps beitragen, warnt Thomas Kreuzer, CSU-Fraktionsvorsitzender im bayerischen Landtag.

(Quelle: Sven Hoppe/dpa)

Der Vorsitzende der CSU im bayerischen Landtag schlägt Alarm. Dass Bayern in Berlin praktisch nicht mehr vertreten sei, werde Folgen haben, warnt Thomas Kreuzer im Interview mit unserer Redaktion. Dem Ampel-Koalitionsvertrag traut er nicht über den Weg. Er stelle sich die Frage, wie die Bundesregierung ihre angekündigten Pläne finanzieren wolle, sagt der 62-Jährige.



Standort

München, Oberbayern, Bayern, Deutschland