Hohe Dunkelziffer vermutet

Gewalt in Partnerschaften nimmt zu

146.655 Fälle von Gewalt in bestehenden oder ehemaligen Partnerschaften registrierte die Polizei im Jahr 2020.

146.655 Fälle von Gewalt in bestehenden oder ehemaligen Partnerschaften registrierte die Polizei im Jahr 2020.

(Quelle: Maurizio Gambarini/dpa)

In jeder einzelnen Stunde werden durchschnittlich 13 Frauen zum Opfer von Gewalt - die Täter sind die jeweiligen Partner. Alle zweieinhalb Tage wird eine Frau von ihrem aktuellen oder ehemaligen Partner sogar getötet - das zeigt eine am Dienstag veröffentlichte Statistik für das Jahr 2020, die vom Bundeskriminalamt (BKA) ausgewertet wurde.

Gewalt in bestehenden und ehemaligen Partnerschaften nimmt immer mehr zu: Gegenüber dem Vorjahr stieg die Zahl solcher polizeibekannt gewordenen Straftaten um 4,9 Prozent auf 146.655 Fälle. Vier von fünf Opfern sind weiblich (80,5 Prozent), von den Tatverdächtigen sind 79,1 Prozent Männer. In einigen...