Spätberufenes Tennisoriginal

Heiner Rupp war 19 Jahre Jugendwart beim TSV Bogen

Anzeige
Abschluss bei einem Kinderturnier im Jahr 2002. Rupp betont, dass es für alle Teilnehmer Pokal, Medaille oder Urkunde gegeben hat, um die Kinder so zu motivieren.

Abschluss bei einem Kinderturnier im Jahr 2002. Rupp betont, dass es für alle Teilnehmer Pokal, Medaille oder Urkunde gegeben hat, um die Kinder so zu motivieren.

(Quelle: Heiner Rupp)

Zwei Ordner voller Urkunden und ausgeschnittener Zeitungsberichte zeugen von den Erfolgen, auf die Heiner Rupp aus Bogen zurückblicken kann. Darin sind nicht nur seine sportlichen Leistungen als Leichtathlet, sondern auch sein langjähriges Engagement als Jugendwart in der Tennisabteilung des TSV Bogen verewigt.



Standort

Bogen, Landkreis Straubing-Bogen, Niederbayern, Bayern, Deutschland