Von Haschaberg in die Bretagne

Julia Ackermann arbeitet nun in Patisserie

Klein, aber fein ist auch der Laden von Le Fournil de Féwen in Tinténiac, in dem die Patisserie- und Bäckereiprodukte verkauft werden.

Klein, aber fein ist auch der Laden von Le Fournil de Féwen in Tinténiac, in dem die Patisserie- und Bäckereiprodukte verkauft werden.

(Quelle: Julia Ackermann)

Eintauchen in die Kunst der Patisserie - das hat sich die gelernte Konditorin Julia Ackermann aus Haschaberg für die kommenden drei Monate vorgenommen. Nicht irgendwo, sondern in Frankreich, der Heimat von Croissants, Eclairs und Co. Ende Mai machte sich die Haschabergerin in ihrem Fiat 500 auf in die Bretagne.