Rosina Zirngibl ist tot

Sie war Motor und Seele der Straubinger Volksbühne

Anzeige

So werden wir Rosina Zirngibl in Erinnerung behalten.

(Quelle: Tagblatt-Archiv)

Sie war eine Straubinger Institution. Ein Unikum. Das personifizierte Entertainment, ein Temperamentsbündel und ein liebenswerter Dickschädel. Ein Mensch von geradezu entwaffnend unverblümter Ehrlichkeit, mit dem Herz am rechten Fleck. Es fällt schwer, von ihr in der Vergangenheit zu schreiben. Am Ostersonntag ist Rosina Zirngibl gestorben.



Standort

Straubing, Niederbayern, Bayern, Deutschland