Schauspielerin aus Landau

Mira Neumeier im Interview über Existenzängste und Optimismus

Pandemie hin oder her - Mira Neumeier hat das Lächeln nicht verlernt. Die Schauspielerin versucht, der Situation Positives abzugewinnen, und vertritt die Ansicht: "Wenn wir uns alle gegenseitig anjammern, wird's immer schlimmer. Wir wissen alle, dass es schwer ist. Die Frage ist: Worauf legt man den Fokus?"

Pandemie hin oder her - Mira Neumeier hat das Lächeln nicht verlernt. Die Schauspielerin versucht, der Situation Positives abzugewinnen, und vertritt die Ansicht: "Wenn wir uns alle gegenseitig anjammern, wird's immer schlimmer. Wir wissen alle, dass es schwer ist. Die Frage ist: Worauf legt man den Fokus?"

(Quelle: Stefan Wimberger)

Mira Neumeier hinter der Bäckertheke - ungewohnt. Zuletzt hat die 54-Jährige einige Wochen als Verkäuferin ausgeholfen. In Zeiten finanzieller Unsicherheit treibt die selbstständige Schau- und Puppenspielerin wie viele ihrer Kollegen ein Dilemma um. Und doch wirbt die Zeholfingerin dafür, die Krise als Chance zu begreifen.



Standort

Landau an der Isar, Landkreis Dingolfing-Landau, Niederbayern, Bayern, Deutschland