Auf eines hat er 31 Jahre lang gewartet

Manfred Bick aus Geiselhöring sammelt seit über 30 Jahren Autogramme

Anzeige
Manfred Bick vor einem Teil seiner Autogramme. Er zeigt auf Hardy Krüger, der ihm besonders herzlich zurückgeschrieben hat und dem "Kollegen" - Manfred Bick spielt im Kolpingtheater - "Hals- und Beinbruch" wünscht.

Manfred Bick vor einem Teil seiner Autogramme. Er zeigt auf Hardy Krüger, der ihm besonders herzlich zurückgeschrieben hat und dem "Kollegen" - Manfred Bick spielt im Kolpingtheater - "Hals- und Beinbruch" wünscht.

(Quelle: Patrizia Burgmayer)

Bei Marlene Dietrich hat es drei Wochen gedauert, bei Greta Garbo 31 Jahre. Aber am Ende hat Manfred Bick aus Geiselhöring bekommen, was er wollte: eine authentische Unterschrift der Stars. Autogrammsammler müssen geduldig sein - und hartnäckig.

"Ja, es kommt häufiger vor, dass ich mehrmals schreibe. Aber wenn, dann im Abstand von mehreren Jahren.