In der Hallertau

Nachbarschaftshilfe unterstützt unbürokratisch und praktisch

Inge Kroiß (links) und Elke Raulf stellten die Nachbarschaftshilfe in einem ausführlichen Gespräch vor.

Inge Kroiß (links) und Elke Raulf stellten die Nachbarschaftshilfe in einem ausführlichen Gespräch vor.

(Quelle: Klaus Kuhn)

20 Jahre jung, zwei ledige Kinder, ziemlich mittellos. Oder: Kein Geld für Heizöl, und das mitten im Winter. Keine Ahnung, wovon die Stromrechnung bezahlt werden soll, und die Androhung der Abschaltung im Haus. Grundschülerin fast ohne Deutsch-Kenntnisse, dafür mit Eltern, die ihr dabei auch nicht helfen können.