Fast taube Landshuterin

Denise verliert ihr Gehör und erklärt sich auf Facebook

Denise Molina und Hund Melon auf ihrer Spazierrunde. Auch hier trägt Denise ihre Weste, damit Fahrradfahrer und Spaziergänger schneller auf sie aufmerksam werden.

Denise Molina und Hund Melon auf ihrer Spazierrunde. Auch hier trägt Denise ihre Weste, damit Fahrradfahrer und Spaziergänger schneller auf sie aufmerksam werden.

(Quelle: Carmen Merckenschlager)

Denise Molina (28) will sich Gehör verschaffen, weil ihr eigenes langsam schwindet. Seit sieben Jahren sterben nach und nach ihre Haarzellen in ihren Ohren ab, welche für das Hören zuständig sind. Sie leidet an einem außergewöhnlichen degenerativen Prozess im Innenohr. Auf einem Ohr hört sie noch fünf Prozent, auf dem anderen zehn.



Standort

Landshut, Niederbayern, Bayern, Deutschland