Serie: Landau und die Sucht

Die "letzte Chance im Leben" für Karl-Heinz Sell

Der Oberpfälzer, der in Landau sein Glück fand: Karl-Heinz Sell (66) mit seinem Glücksbringer, einer Elfe aus Porzellan. "An irgendwas muss ein Mensch ja glauben", findet er.

Der Oberpfälzer, der in Landau sein Glück fand: Karl-Heinz Sell (66) mit seinem Glücksbringer, einer Elfe aus Porzellan. "An irgendwas muss ein Mensch ja glauben", findet er.

(Quelle: Stefan Wimberger)

Als er bewusstlos auf der Straße liegt, ist ein Tiefpunkt im Leben von Karl-Heinz Sell erreicht. Seit Jahrzehnten kämpft der Oberpfälzer gegen den Alkoholismus. Wie er die Kontrolle über sein Leben verloren hat - und nun im Schloss Tannegg bei Landau Hoffnung schöpft.

Karl-Heinz Sell vernimmt ein Klopfen.



Standort

Landau an der Isar, Landkreis Dingolfing-Landau, Niederbayern, Bayern, Deutschland