Kriminaler in Rente

Franz Listl lebte jahrzehntelang gefährlich

Zum Abschied haben Franz Listls Kollegen ihm ein Fotobuch geschenkt.

(Quelle: Christoph Urban)

Jahrzehnte lang lebte Franz Listl gefährlich. Er hat als Zivilfahnder Mörder, Räuber und Vergewaltiger festgenommen. Damit möglichst wenige das erleben müssen, was für ihn Alltag war, hat Listl im Auftrag der Kripo Bürger beraten, wie sie ihr Heim gegen Einbrecher sichern können. Im Januar 2018, zu seiner Pensionierung, haben wir uns mit ihm getroffen.



Standort

Straubing, Niederbayern, Bayern, Deutschland